Single horned beetle


Content uploaded by Lars Hendrich Author content All content in this area was uploaded by Lars Hendrich on Sep 30, Content may be subject to copyright. Cerambycidae is widespread in Asia. Here, it is recorded from Germany for the first time.

dating seiten testsieger

A single male was caught on an old damson plum tree Prunus domestica ssp. Two other specimens were observed, including several bore holes.

single horned beetle

According to its life cycle it is supposed that the species has been established in the area since or The habitat and the specimen are illustrated. Further field studies are recommended to identify the exact distribution and population size of A. Das Belegexemplar befindet sich in der Zoologischen Staatssammlung in München. Dieser Bockkäfer Abb. Welchen Weg dieser Neuankömmling genommen haben könnte, ist ungewiss.

single horned beetle

In wie weit hier eine Einschleppung erfolgte, kann nur vermutet werden. Zumindest muss diese vor Jahren erfolgt sein, da Aromia bungii seine vollständige Entwicklung in dem besagten Fruchtbaum vollzogen haben muss. Ein trächtiges Weibchen muss demnach an dem Baum die Eier abgelegt haben. Wenige, vom letzten Larvenstadium ausgefressene und vorbereitete Schlupflöcher der Imago, waren am Stamm vor allem im Bereich der unteren abzweigenden Äste zu finden. Die Eiablage durch ein befruchtetes Weibchen muss demnach oder erfolgt sein.

  • Eine Problematik besteht jedoch darin, dass Obstgehölze solche Schädi- gungen sehr häufig aufweisen und derzeit nicht eingeschätzt werden kann, wie stark die Schädigungen für geeignete Ent- wicklungsbedingungen von A.
  • Partnervermittlung koln

Der Transportweg könnte einen ähnlichen Verlauf genommen haben, wie der des ebenfalls aus Nordchina und Japan single horned beetle Citrusbockkäfers Anoplophora chinensis FORSTER,der offensichtlich durch Importe des Fächerahorns nach Mitteleuropa gekommen ist und sich inzwischen verbreiten konnte. Auf Grund der Schadwirkung 30 NachrBl.

The Healthiest Beetles Grow the Biggest Horns

single horned beetle Hierbei wird bereits ein Szenario der Ausbreitung entwickelt, dem die Verbreitung der potentiellen Wirtsbäume sowie die klimatischen Bedingungen in Europa zu Grunde gelegt werden. Aromia bungii, Männchen, Körperlänge ohne Fühler! Befallener Baum, aus dem singles aus malchow Individuen von Aromia bungii geschlüpft sind.

Man beachte die Verjüngung des Stammes, vermutlich durch Wicklung und Stützung. Eine Zuweisung von Aromia bungii als Schädling für die Forstwirtschaft scheint bislang unbegründet, da bisher nur ein befallener Fruchtbaum in einer Ortschaft als Nachweis dient.

Die Autoren bitten daher um Hinweise, ob weitere Beobachtungen zu diesem auffälligen Käfer gemacht werden konnten und bitten alle Entomologen um entsprechende Aufmerksamkeit.

Möglicher- weise kann durch Fakten der Einschleppungsweg aufgezeigt werden.

Single horned beetle

Aromia bungii ist deutlich durch die lackglänzenden single horned beetle Flügeldecken von dem kleineren und schlankeren Aromia moschata thoracica FISCHER,der ebenfalls ein rotes Halsschild besitzt, zu unterscheiden. Dieser stammt aus Südrussland und dem Kaukasus. Aromia bungii kann statt des roten Halsschildes auch ganz schwarz sein. Mit Hilfe dieser Daten wird es problemlos möglich sein, zum Beispiel verdächtige Larven zu bestimmen und herauszufinden, ob sie gar zu Aromia bungii gehören.

Giant horned beetle

Cerambycidae wird hier zum ersten Mal aus Deutschland gemeldet. Ein Männchen konnte in der Ortschaft Kolbermoor, im südbayerischen Voralpenland, an einem alten Pflaumenbaum Prunus domestica ssp.

Single horned animals | Mottak

Single horned beetle weitere Exemplare sowie zahlreiche Bohrlöcher konnten am Brutbaum beobachtet werden. Legt man den Lebenszyklus der Art zu Grunde, dann muss das Vorkommen bereits seit oder existieren. Der Brutbaum und der Käfer werden durch Farbfotos illustriert. Coleopterorum Catalogus, Pars 39, Berlin.

karl lagerfeld dating

Coleopterorum ab illustrissimo Bungio in China boreali, Mongolia et Montibus Altaicis collectorum, nec non ab ill. Turczaninoffio et Stschukino e provincia Irkutzk missorum illustrationes. REID, S. Psacothea hilaris Coleoptera: Cerambycidae and Other Exotic Longhorn Beetles.